Veranstaltungen

10. Oktober 2017, Neumünster: Ehrenamtliches Engagement in der Flüchtlingshilfe heute

In Neumünster in Schleswig-Holstein findet am 10. Oktober 2017 eine Fachtagung zum ehrenamtlichen Engagement in der Flüchtlingshilfe statt: »Ehrenamtliches Engagement in der Flüchtlingshilfe heute: Von der Not- zur Nachbarschaftshilfe«. Die Erfahrungen und Herausforderungen aus der Sicht von lokalen und regionalen Organisationen und AkteurInnen werden dabei verbunden mit allgemeinen und bundespolitischen Diskussionen. Das Impulsreferat hält BBE-Geschäftsführer Dr. Ansgar Klein. Veranstalter ist das Ministerium für Soziales, Gesundheit, Jugend, Familie und Senioren, Referat »Bürgergesellschaft, Seniorenpolitik, Koordinierung UN-Behindertenrechtskonvention«. Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Online-Anmeldung ist bis zum 1. Oktober 2017 möglich.
>> weitere Informationen

10. Oktober 2017, Hamburg: Krieg und Frieden

Mit Volker Rühe, ehemaliger Bundesminister der Verteidigung und Gregor Schöllgen, Historiker. Moderation: Alexander Solloch, NDR Kultur. Eintritt frei. Anmeldung online. Bucerius Kunst Forum, Rathausmarkt 2, Hamburg. 
>> weitere Informationen

9. – 11. Oktober 2017, Wien: Österreichischer Fundraisingkongress

Donor Journey – die Zukunft des Fundraising jetzt gestalten! Der 24. Österreichische Fundraising Kongress steht von 9. bis 11. Oktober ganz unter dem Motto „Donor Journey – die Zukunft des Fundraising jetzt gestalten!“.  Nur wer seine SpenderInnen und ihre „Reiserouten“ zu gemeinnützigen Organisationen versteht und ihnen diese erleichtert und zu ihnen passend gestaltet, wird langfristig Erfolg haben. Freuen Sie sich auf hochkarätige internationale Speaker, wie Alan Clayton oder Lucy Gower. 
>> weitere Informationen

13. Oktober 2017, Dortmund: 2. Dortmunder Stiftungstag

Am Freitag, 13. Oktober 2017, findet der 2. Dortmunder Stiftungstag statt. Im Rahmen der Veranstaltung wird erneut der Förderpreis des Dortmunder Stiftungstags vergeben. Im Fokus stehen Projekte zur beruflichen Integration von Flüchtlingen und Migranten.
>> weitere Informationen

13-14 OCTOBER 2017, Rome: THE FUTURE OF WORK FOR THIRD SECTOR CONSULTANTS IN EUROPE

In 2017 EUConsult will hold its Autumn Congress for civil society consultants in Rome, Italy. The wide range of discussions will focus on the theme: The Future of Work for Third Sector Consultants in Europe – Problems, solutions, new markets and future scenarios. In addition, there will be two hands-on workshop sessions, as well as an overview of key issues in civil society in Italy, and other interesting topics. The Autumn Congress will provide EUConsult members, who will be joined by EUConsult Italia members, and third sector consultants participating as guests with many excellent learning and networking opportunities in a relaxed and friendly atmosphere. Participants will take away many new ideas for enhancing their consultancy activities.
>> more information

8. – 14. Oktober 2017, Berlin: Blocklehrgang Stiftungsberater

An sieben aufeinanderfolgenden Tagen findet im Rahmen der DSA-Herbstakademie der Blocklehrgang zum zertifizierten Stiftungsberater statt. Abgedeckt werden Themen und grundlegende Fragestellungen aus den Bereichen Stiftungsrecht, Stiftungssteuerrecht, Vermögensanlage, Rechnungslegung sowie Gründungsberatung. Der Lehrgang richtet sich in erster Linie an Rechtsanwälte, Notare, Wirtschaftsprüfer und Mitarbeiter von Banken, die Stiftungen bei ihrer Gründung beratend unterstützen. Referieren werden u.a. Harald Bott (Hessisches Ministerium der Finanzen), Prof. Dr. Burkhard Küstermann (Stiftungsberatung, Berlin) sowie Dr. Verena Staats (Bundesverband Deutscher Stiftungen).
>> weitere Informationen

17. Oktober 2017, Berlin: Symposium "The Changing Space for Civil Society"

Zur Zeit wächst vielfach das Misstrauen gegen zivilgesellschaftliche Akteure. Restriktive Maßnahmen, zunehmende Finanzierungsbeschränkungen und Registrierungshürden lassen das oft gehörte Schlagwort vom 'Shrinking Space for Civil Society' nicht übertrieben erscheinen. Andererseits nimmt der Einfluss zivilgesellschaftlicher Akteure vielfach stark zu, immer mehr Aufgaben und Verantwortung werden ihnen übertragen. Im internationalen Kontext wäre es deshalb zu eng, nur von einem 'Shrinking Space for Civil Society' zu sprechen. Es gilt vielmehr, aus wissenschaftlicher Sicht die Veränderungen zu analysieren, die Potenziale herauszuarbeiten und aus Sicht der Zivilgesellschaft selbst einen größeren Diskurs hierzu zu organisieren. Dieses Anliegen hat ein Symposium unter dem Titel 'The Changing Space for Civil Society', das das Maecenata Institut anlässlich seines 20-jährigen Bestehens am 17. Oktober 2017 in Berlin veranstaltet.
>> weitere Informationen

18. Oktober 2017, Berlin: Digitaler Nachbarschaftsgipfel - Zukunft des Ehrenamts - regional, sicher, vernetzt

Am 18. Oktober 2017 findet in Berlin der »Digitale Nachbarschaftsgipfel - Zukunft des Ehrenamts - regional, sicher, vernetzt« statt. In Workshops und Diskussionsrunden sollen gesellschaftsrelevante Fragestellungen diskutiert werden, die auch in der nächsten Legislaturperiode der Bundesregierung eine hohe Bedeutung haben dürften: IT-Sicherheit und Datenschutz in Vereinen und Ehrenamt; Zukunftsfähigkeit des Ehrenamts durch den sicheren Einsatz digitaler Dienste und Hilfestellungen; Stärkung der Regionen durch ein vitales digitales Ehrenamt in der Fläche. Erwartet werden 150 Teilnehmende. Eingang finden auch konkrete Erfahrungen und Erfolge aus dem Projekt Digitale Nachbarschaft (DiNa) von Deutschland Sicher im Netz (DSiN).
>> weitere Informationen

18. Oktober 2017, Berlin: Stiftungen, Digitalisierung und die Zukunft der Gesundheit

Zum Thema "Stiftungen, Digitalisierung und die Zukunft der Gesundheit" laden die Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) und der Afrika-Verein der deutschen Wirtschaft im Rahmen des vierten German-African Healthcare Symposiums in Berlin am 18. Oktober zu einem kostenlosen Workshop ein. Ziel der Veranstaltung ist es, die Zusammenarbeit zwischen deutschen und afrikanischen Stakeholdern, die zum Thema Gesundheit arbeiten, zu verstärken. Der Workshop beginnt um 14:45 Uhr im Ellington Hotel in Berlin. Für Rückfragen steht Frau Judith Helfmann, EZ-Scout im Afrika-Verein, per E-Mail unter oder telefonisch unter 030 23460129 gern zur Verfügung. Eine Anmeldung zur Konferenz ist nicht zwingend erforderlich, bei Interesse am Workshop melden Sie sich bitte persönlich unter den genannten Kontaktadressen.
>> weitere Informationen

11. Mai – 19. Oktober 2017, Nürnberg: »Bürger.Aktiv!«: Gesprächsreihe zum Bürgerschaftlichen Engagement

Das Zentrum Aktiver Bürger (ZAB) feiert sein 20-jähriges Bestehen und startet im Jubiläumsjahr 2017 unter dem Titel »Bürger.Aktiv!« ein öffentliches Gesprächsforum zum Bürgerschaftlichen Engagement. Den Auftakt bildet ein Gespräch zum Thema »Vom Wandel des Engagements« am 11. Mai 2017 mit einen fachlichem Input von Monika Gorbahn, Bürgerstiftung Nürnberg, und Claudia Leitzmann, Landesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement Bayern e.V. Weitere Gespräche in der Reihe folgen zu den Themen: Gestalte deine Stadt (22. Juni 2017), Alle an Bord!? oder: Wie integrativ ist Engagement? (14. September 2017) und »Aber wir wollen uns doch nur engagieren« - Gegenwind und Stolpersteine im Engagement (19. Oktober 2017). Alle Veranstaltungen finden im Künstlerhaus im KunstKulturQuartier in Nürnberg statt. Kooperationspartner sind die Bürgerstiftung Nürnberg und die in.media.vitae foundation.
>> weitere Informationen

Seite 5 von 9

@twitter

Folgen Sie ZG Info:

RT @WZB_Berlin: Wieder Geist in Thomas Manns Villa: @AuswaertigesAmt u @Bundeskultur nominieren 5 Fellows, dabei Jutta #Allmendinger https:…

RT @ENGAGIERTinNRW: Die Landesregierung #NRW unterstützt Ehrenamt bei der Feuerwehr mit 2,4 Mio. Euro | ENGAGIERT in NRW https://t.co/s3rL0…

RT @BePhilanthropy: Michael Alberg-Seberich walks us through #Canada's #philanthropy support landscape https://t.co/xPJFtbFoZn https://t.co…

RT @malteserDE: Nur wer nichts tut, macht etwas falsch! Passt nicht nur zu dem Urteil in Essen, sondern auch zur #wochederwiederbelebung ht…

RT @erstefoundation: 29.09. @forumalpbach Talks: Wenn der Friede siegt - Nobelpreisträgerin @LeymahRGbowee im Gespräch https://t.co/UUtsBWs…