Veranstaltungen

17. – 27. April 2018, Berlin: Berliner Stiftungswoche

Vom 17. bis zum 27. April 2018 zeigen die Stiftungen der Stadt erneut gemeinsam, wofür sie sich in Berlin und andernorts engagieren. Wie schon in den vergangenen Jahren sind es die teilnehmenden Stiftungen, die das Programm ebenso abwechslungsreich wie spannend gestalten. In Kürze starten wir wieder mit der Anmeldung zur Stiftungswoche. Dann können auch Sie wieder Ihre Stiftung eintragen und Veranstaltungen, Ausstellungen oder Projekte anmelden. Das Schwerpunktthema der kommenden Stiftungswoche lautet "Alles im Fluss – Vom Bewahren und Gestalten". Wie in jedem Jahr werden viele Stiftungen das Thema aufgreifen und für sich interpretieren – vielleicht auch Sie? Aktuell arbeiten wir noch intensiv an der neuen Website der Stiftungswoche. Mit ihr werden der Anmeldeprozess und auch die spätere Veröffentlichung des Programms deutlich nutzerfreundlicher.
>> weitere Informationen

15. – 17. Mai 2018, Stuttgart: Deutscher Fürsorgetag „Zusammenhalt stärken – Vielfalt gestalten“

Wie können wir den Zusammenhalt stärken? Wie kann Vielfalt gelebt werden? Und wie ist dies in Deutschland und Europa möglich? Der 81. Deutsche Fürsorgetag beschäftigt sich mit diesen Fragen nach modernen und zukunftsfesten sozialen Sicherungssystemen, nach notwendigen gesetzlichen Rahmenbedingungen z.B. für veränderte Familienformen und künftige soziale Netze. Er hat seinen Fokus auf den Themen Integration, Inklusion und Identitäten als Triebfedern des gesellschaftlichen Zusammenhalts und einer aktiven Zivilgesellschaft.
>> weitere Informationen

12 – 14 June 2018, Berlin: Transparency and Society – Between Promise and Peril

The Herrenhausen Conference on June 12-14, 2018 in Berlin focuses on transparency within society between democratization and surveillance, security and freedom, public interest and private sphere."Transparency and Society" is part of the Herrenhausen Conference Series initiated by the Volkswagen Foundation. The steering committee consists of Stefan Berger, Dimitrij Owetschkin (both Institute for Social Movements, University of Bochum), Susanne Fengler (Erich Brost Institute for International Journalism, TU Dortmund University) and Ute Schneider (Institute for Advanced Study in the Humanities (KWI), Essen).
>> more information

18 – 24 June 2018, Berlin: European Cultural Heritage Summit

The European Cultural Heritage Summit „Sharing Heritage – Sharing Values“ will be a main highlight of the European Year of Cultural Heritage. It will be hosted by EUROPA NOSTRA – the Voice of Cultural Heritage in Europe, the Stiftung Preußischer Kulturbesitz und the German Cultural Heritage Committee. The Summit will take place from 18 to 24 June 2018 in Berlin and it will be supported by the European Union. Key policy and public events, such as the Award-giving Ceremony for the European Prize for Cultural Heritage / Europa Nostra Awards, will take place from 20 to 22 June 2018.
>> more information

20. August – 25. Oktober 2018, Basel: CAS Kommunikation & Wirkungsmessung in NPO

In diesem Zertifikatslehrgang lernen Sie auf effiziente und kompakte Art die Grundzüge von Kommunikation, Monitoring und Wirkungsmessung in NPO. Sie erlernen theoretisch fundierte und auf die NPO-Praxis angepasste Instrumente und Methoden. Dazu gehören Grundkenntnisse der Marketingplanung und -gestaltung sowie die wesentlichen Kommunikationsinstrumente. Weiterhin umfasst dieser Lehrgang die wesentlichen Ansätze der Wirkungsmessung in NPO, die Ihnen an Praxisbeispielen veranschaulicht werden. Als wichtige Verbindung zwischen den einzelnen Managementbereichen lernen Sie Monitoring-Aufgaben kennen. Sie erwerben fachliches Know-how zur weiteren Entwicklung Ihrer Organisation. Gleichzeitig sammeln Sie in Fallstudien und Gruppenarbeiten persönliche Erfahrungen in der Anwendung und Umsetzung der vorgestellten Managementmethoden.
>> weitere Informationen

26. – 28. September 2018, Leipzig: 72. Deutscher Juristentag

Im kommenden Jahr wird der Deutsche Juristentag nach den Jahren 1880 und 2000 zum dritten Mal zu Gast in Sachsens Metropole Leipzig sein. Auf Europas größter juristischer Fachtagung erwarten Sie sechs Fachabteilungen mit hochaktuellen Themen sowie spannende Begegnungen mit Juristen aller Gebiete. In der 6. Abteilung (Zivil-, Wirtschafts- und Steuerrecht) geht es speziell um Fragen, die die Zivilgesellschaft betreffen: Empfiehlt es sich, die rechtlichen Rahmenbedingungen für die Gründung und Tätigkeit von Non-Profit-Organisationen übergreifend zu regeln?
>> weitere Informationen

5. – 9. November 2018, Basel: Intensiv-Lehrgang Finanzmanagement in NPO

Nonprofit-Organisationen (NPO) finanzieren ihre gemeinnützigen Aktivitäten auf vielfältige Weise. Neben Spenden gehören dazu vor allem staatliche Subventionen, Mitgliederbeiträge und Erträge aus eigenen Leistungen. Dabei gibt es je nach Tätigkeitsfeld, Tradition und Organisationsgrösse sehr unterschiedliche Finanzierungssysteme. Die Herausforderung für das Finanzmanagement einer NPO liegt darin, den für die Organisation optimalen Mix verschiedener Finanzierungsquellen zu planen, zu entwickeln und zu gestalten. Diese komplexe Aufgabe erfordert umfassende Kenntnisse über die unterschiedlichen Funktionsweisen der Finanzierungsströme.
>> weitere Informationen

Seite 3 von 3

@twitter

Folgen Sie ZG Info:

RT @CIVICUSalliance: Join @civicusSG & @www11be for the new year's event of the North-South movement on 20 January https://t.co/Ma3OOxzcJY…

RT @BROT_furdiewelt: Gemeinsam setzen wir uns dafür ein, dass sich Menschen auch in der Stadt ausreichend, gesund und vielfältig ernähren k…

RT @PraktischEBD: Neue Ausgabe der eupinions der @BertelsmannSt zeigt, Europäer sehen EU als Schutzschirm in Zeiten der Globalisierung: htt…

RT @EngagementLSA: #Teilhaben und #Mitgestalten: Am 2. Februar findet ab 17 Uhr im Stadthaus Halle (Saale) ein #Bürgerforum "Mitreden über…

RT @ChtyCommission: The latest edition of CC News is now available. Essential reading for all #charity #trustees, #managers and #advisers:…