Veranstaltungen

13. Juni – 28. November 2018, Berlin: NPO-Management in der Praxis: Gemeinnützige Organisationen führen

Leitende in kleineren und mittleren Vereinen, Stiftungen und anderen gemeinnützigen Organisationen stehen vor der Herausforderung, vielfältige Aufgaben erfüllen zu müssen, von der strategischen Ausrichtung über die Akquise von haupt- und ehrenamtlichen MitarbeiterInnen bis hin zum Fundraising und Controlling. Anders als große (Non)-Profit Organisationen liegen die Zuständigkeiten oftmals in einer Hand oder in einigen wenigen. Viele Leitungspersonen wünschen sich eine Einführung und einen Überblick zu dieser vielschichtigen Tätigkeit.
>> weitere Informationen

16. – 28. November 2018, Israel: Fundraising, Philanthropie und Zivilgesellschaft in Israel - bpb-Studienreise nach Israel

In diesem Jahr bietet die Bundeszentrale für politische Bildung/bpb erstmals eine Studienreise nach Israel an, die sich thematisch dem Thema Fundraising widmet. Für die Reise vom 16. bis 28. November 2018 können Sie sich ab sofort auf unserer Homepage bewerben. In keinem anderen Land wird die Spendenbereitschaft an zahlreichen Ecken und Orten des Landes so sichtbar wie in Israel. Von Anfang an ist die Gründung und der Aufbau des Staates eng verknüpft mit der finanziellen Unterstützung von Juden aus der ganzen Welt. Und auch innerhalb des Landes wächst die Kultur der Philanthropie, nicht zuletzt durch die wirtschaftliche Entwicklung, stetig. Ziel der Reise ist es, möglichst viele dieser gelungenen Beispiele für Fundraising kennen zu lernen und zu ergründen, welche gesellschaftspolitischen Themen aktuell Spenderinnen und Spender mobilisieren.
>> weitere Informationen

29. November 2018, Berlin: „Konferenz der Akteure“

DAS LAND LEBT DOCH! Denn hier wirken viele engagierte Menschen für dringend notwendige gesellschaftliche Veränderungen. Die Konferenz möchte viele dieser Aktiven mit ihren Initiativen und Netzwerken sichtbar machen und so zu einer zentralen Vernetzungs- und Diskussionsplattform werden. Die Robert Bosch Stiftung ruft alle Aktiven auf dem Land, die Neues vor Ort schaffen und gemeinwohlorientiert sind, zur Mitgestaltung der Konferenz in Berlin auf. Nur durch aktive Beiträge kann eine größtmögliche Sichtbarkeit für die Projekte und ein intensiver Austausch untereinander entstehen.
>> zum Programm

29/30 November 2018, Warsaw: 14th EVPA Annual Conference ‘New Frontiers for Impact’

EVPA invites you to its 14th Annual Conference taking place in the historic city of Warsaw, Poland on 29 and 30 November. Europe is facing serious societal challenges, from immigration-integration, climate change, energy poverty, youth unemployment, health care, education amongst many others. These challenges need new innovative solutions. Building these solutions requires both patient capital and cooperation amongst different stakeholders.
>> more information

29 – 30 November 2018, Warsaw: 14th EVPA Annual Conference – New Frontiers for Impact

It’s that time of the year! Registrations for the 14th EVPA Annual Conference – New Frontiers for Impact are now open! This special edition is taking place in Warsaw, Poland, on 29 and 30 November 2018. Over 50 organisations will lead workshops or contribute to sessions,  exploring new ways of working together and building new solutions for a better society.  
>> further information

16. Oktober – 17. Januar 2019, Eisenach: Fortbildung "Stiftungsmanager/-in (FA)"

Ob ehren- oder hauptamtlich, als Führungskraft, Gremienmitglied oder Mitarbeiter einer Stiftung, die Fortbildung zum Stiftungsmanager/-in versetzt Sie in die Lage, erfolgreich und zukunftsfähig Ihre tägliche Arbeit zu bewältigen. Die sechsmonatige berufsbegleitende Weiterbildung vermittelt einen Überblick zum Stand und zu Entwicklungen in der Stiftungslandschaft. In drei Präsenzphasen à vier Tagen erhalten Sie das methodische Rüstzeug und vertiefende Kenntnisse zum Stiftungswesens. Unter anderem: Maßnahmen zur erfolgreichen Positionierung und Führung einer Stiftung, Finanzplanung und Vermögensverwaltung Wie sehen wirksame Fundraising-Instrumente aus, die zu unserer Art und Größe der Stiftung, zu unseren Zwecken, zum Stifter und den Spendern passen? In einer simulierten Agenturarbeit wenden Sie das Erlernte umgehend an.
>> weitere Informationen

6. März 2018 – 19. Februar 2019, Stuttgart: Seminarangebote „Bürgerbeteiligung“

Erfolgreiche Bürgerbeteiligung ist das Ergebnis eines wohlüberlegten Entwicklungsprozesses. Die Hochschulen für Verwaltung in Kehl und Ludwigsburg und die Allianz für Beteiligung bieten gemeinsam mit der Führungsakademie Baden-Württemberg für alle, die sich mit Fragen der Bürgerbeteiligung befassen, Prozesse steuern und durchführen, ein auf die jeweiligen Bedürfnisse abgestimmtes Seminarangebot an. Die Grundlagenmodule bestehen aus den Themen: Mitwirkung und Bürgerbeteiligung, Direkte Demokratie und erfolgreiche Gestaltung von Bürgerbeteiligung, Erfolgreiche Führung und Steuerung von Beteiligungsprozessen sowie Kommunikation bei Beteiligungsprozessen. Die Grundlagenmodule zu Bürgerbeteiligung starten im März 2018. Die Seminare können einzeln gebucht oder zu einem Lehrgang mit unterschiedlichen Zertifikatsabschlüssen verbunden werden. Veranstaltungsort ist Stuttgart.
>> weitere Informationen

21. und 22. Februar 2019, Berlin, Digital Social Summit

Der digitale Wandel bietet der Zivilgesellschaft jede Menge Chancen und stellt sie vor ebenso viele Herausforderungen. Auf dem Digital Social Summit soll darüber diskutiert werden, wie das Projekt Digitalisierung gelingen kann – in der unterschiedlichen Organisation genauso wie gesamtgesellschaftlich. Auf dem Summit treffen sich Profis aus dem Non-Profit Sektor, die Expertise im Hinblick auf Digitalisierung mitbringen. Vom Ehrenamtlichen bis zur Führungskraft informieren sie in sechs thematischen Tracks über Trends des digitalen Wandels, planen nächste Schritte und knüpfen Kontakte. Die Mischung aus Lightning Talks, Panels, Workshops, Best-Practise-Präsentationen, Kamingesprächen, Experten-Sprechstunden und Maker Spaces ermöglicht eine besondere Lernerfahrung und ein intensives Networking, das über die Konferenz hinaus reicht. Ein zentrales Thema wird zudem die Frage sein, wie es zivilgesellschaftlichen Organisationen gelingt, sich am Digitalisierungs-Diskurs zu beteiligen, ihre Expertise einzubringen und sich Gehör zu verschaffen.

>> weitere Informationen und Anmeldung

24. Mai 2019, Deutschland: Tag der Nachbarn

Der Tag der Nachbarn ist eine Initiative der nebenan.de Stiftung. Sie koordiniert die Veranstalter, steht mit Rat und Tat zur Seite und stellt Kommunikationsmaterial zur Verfügung. Einfache Feste, von Nachbarn in Eigenregie und dezentral veranstaltet, wirken nachhaltig und fördern das lokale Engagement vor Ort. Die nebenan.de Stiftung ist davon überzeugt, dass ein riesiges Potenzial in lokalen Gemeinschaften steckt. Dieses Potenzial wollen sie mit dem Aktionstag sichtbar machen und fördern.
>> weitere Informationen

1 August 2018 –24 May 2019, Basel: CAS Global Social Entrepreneurship

This CAS follows the idea of project-based learning. The participants get the opportunity to test and execute the contents of the course directly on real-time projects in social enterprises around the world. The CAS is designed for leaders of social initiatives and nonprofit organizations (NPOs) and enterprises that target global challenges of our society (e.g. child health, education, migration, etc.). The need for intercultural co-operation, innovative projects and new thinking demands for leaders who adapt quickly to new circumstances and are able to overcome cultural differences.
>> more information

Seite 2 von 3

@twitter

Folgen Sie ZG Info:

RT @martin_quack: Humanitäre Hilfe und der Ansatz des Centre for Humanitarian Action #CHA. Vortrag von @echellemondiale: 11. Oktober/19.00…

RT @hh_edition: 18.10.1865: Louise Otto-Peters & Auguste Schmid gründen den Allgemeinen Deutschen Frauenverein, „Geburtsstunde der organisi…

RT @echellemondiale: Full house at the book and croissant l(a)lunch on “Based on need Alone?” #impartiality #humanitarian #UlrichsCafe. @cr

RT @claudia_meier: Congratulations CHA, nice to have additional humanitarian thinkers in Berlin! The @GPPi piece on H.A. inequities @martin

RT @STARKgemacht: Sagt es laut. Sagte es klar. Menschen sind #unteilbar ! https://t.co/HndZJeWApe