Veranstaltungen

6. März 2018 – 19. Februar 2019, Stuttgart: Seminarangebote „Bürgerbeteiligung“

Erfolgreiche Bürgerbeteiligung ist das Ergebnis eines wohlüberlegten Entwicklungsprozesses. Die Hochschulen für Verwaltung in Kehl und Ludwigsburg und die Allianz für Beteiligung bieten gemeinsam mit der Führungsakademie Baden-Württemberg für alle, die sich mit Fragen der Bürgerbeteiligung befassen, Prozesse steuern und durchführen, ein auf die jeweiligen Bedürfnisse abgestimmtes Seminarangebot an. Die Grundlagenmodule bestehen aus den Themen: Mitwirkung und Bürgerbeteiligung, Direkte Demokratie und erfolgreiche Gestaltung von Bürgerbeteiligung, Erfolgreiche Führung und Steuerung von Beteiligungsprozessen sowie Kommunikation bei Beteiligungsprozessen. Die Grundlagenmodule zu Bürgerbeteiligung starten im März 2018. Die Seminare können einzeln gebucht oder zu einem Lehrgang mit unterschiedlichen Zertifikatsabschlüssen verbunden werden. Veranstaltungsort ist Stuttgart.
>> weitere Informationen

21. und 22. Februar 2019, Berlin, Digital Social Summit

Der digitale Wandel bietet der Zivilgesellschaft jede Menge Chancen und stellt sie vor ebenso viele Herausforderungen. Auf dem Digital Social Summit soll darüber diskutiert werden, wie das Projekt Digitalisierung gelingen kann – in der unterschiedlichen Organisation genauso wie gesamtgesellschaftlich. Auf dem Summit treffen sich Profis aus dem Non-Profit Sektor, die Expertise im Hinblick auf Digitalisierung mitbringen. Vom Ehrenamtlichen bis zur Führungskraft informieren sie in sechs thematischen Tracks über Trends des digitalen Wandels, planen nächste Schritte und knüpfen Kontakte. Die Mischung aus Lightning Talks, Panels, Workshops, Best-Practise-Präsentationen, Kamingesprächen, Experten-Sprechstunden und Maker Spaces ermöglicht eine besondere Lernerfahrung und ein intensives Networking, das über die Konferenz hinaus reicht. Ein zentrales Thema wird zudem die Frage sein, wie es zivilgesellschaftlichen Organisationen gelingt, sich am Digitalisierungs-Diskurs zu beteiligen, ihre Expertise einzubringen und sich Gehör zu verschaffen.

>> weitere Informationen und Anmeldung

21. und 22. Februar, Berlin: Konferenz der Zivilgesellschaft zur Zukunft Europas

Am 21. und 22. März 2019, zwei Monate vor der Europawahl, laden das European Civic Forum und Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement gemeinsam mit einer Vielzahl an Partnern zur europäischen Konferenz “Nicht ohne Uns!” ins Rote Rathaus Berlin ein. Die Veranstaltung soll die Kampagnenergebnisse aus allen beteiligten europäischen Ländern zusammenführen und für die europäische Zivilgesellschaft gemeinsame Forderungen formulieren: zu Reformbedarfen der EU, mehr bürgerschaftlicher Mitwirkung und Demokratiestärkung sowie zum Entgegenwirken rechtspopulistischer, anti-europäischer Tendenzen.

Der erste Konferenztag „Engagiert für Europa“ bietet zivilgesellschaftlichen Kampagnen im Roten Rathaus Berlin eine große öffentliche Bühne, ihre Inhalte und Kampagnenelemente vorzustellen. Im Rahmen einer Marktplatzpräsentation sollen inhaltliche Schnittmengen identifiziert und gemeinsame Aktionen zur Europawahl geplant werden.

Am zweiten Konferenztag wird unter Mitwirkung aller Beteiligter ein Appell erarbeitet und verabschiedet. In drei Themenfeldern – Civic Space, Zukunft der Demokratie in Europa sowie Nachhaltigkeit und soziale Gerechtigkeit – werden Positionen und politische Forderungen der zivilgesellschaftlichen Initiativen aus ganz Europa gegenübergestellt und Gemeinsamkeiten herausgearbeitet. Als Ergebnis steht ein Agendapapier, das als Berliner Appell der europäischen Zivilgesellschaft den KandidatInnen zur Europawahl, dem neuen Europäischen Parlament und der neu zu wählenden Europäischen Kommission vorgelegt werden wird.

 

>> weitere Informationen

25. Januar - 10. März 2019, Berlin: Weiterbildungs­seminar Public Affairs Management

Der Kontakt zur Öffentlichkeit, zu Politik und Medien ist das A&O für den Erfolg gemeinnütziger Organisationen und daher oftmals "Chefsache". Ob Interessenvertretung, Methoden und Instrumente des Lobbying sowie dessen ethische Implikationen: erarbeiten Sie praxisnah Strategien für die Außenwirkung Ihrer Organisation. Das Seminar ist konzipiert als Mischung aus theoretischer Fundierung von Public Affairs Management und Lobbying und praxisbezogenen Lernens anhand von Fallstudien, Austausch mit Experten und Beispielen aus dem Alltag.

>>weitere Informationen und Anmeldung

12 - 13 April 2019, Berlin: A Soul for Europe Conference 2019

The A Soul for Europe Conference 2019 is all about the European elections: through public debates with the lead candidates of the European parties and known European artists; a multilayered workshop programme organized in cooperation with ten national and European partners and interventions that deal with the European project in an artistic way, the A Soul for Europe initiative wants to raise awareness for the decisive European elections 2019 and get citizens activated.

>>further information

24. Mai 2019, Deutschland: Tag der Nachbarn

Der Tag der Nachbarn ist eine Initiative der nebenan.de Stiftung. Sie koordiniert die Veranstalter, steht mit Rat und Tat zur Seite und stellt Kommunikationsmaterial zur Verfügung. Einfache Feste, von Nachbarn in Eigenregie und dezentral veranstaltet, wirken nachhaltig und fördern das lokale Engagement vor Ort. Die nebenan.de Stiftung ist davon überzeugt, dass ein riesiges Potenzial in lokalen Gemeinschaften steckt. Dieses Potenzial wollen sie mit dem Aktionstag sichtbar machen und fördern.
>> weitere Informationen

1 August 2018 –24 May 2019, Basel: CAS Global Social Entrepreneurship

This CAS follows the idea of project-based learning. The participants get the opportunity to test and execute the contents of the course directly on real-time projects in social enterprises around the world. The CAS is designed for leaders of social initiatives and nonprofit organizations (NPOs) and enterprises that target global challenges of our society (e.g. child health, education, migration, etc.). The need for intercultural co-operation, innovative projects and new thinking demands for leaders who adapt quickly to new circumstances and are able to overcome cultural differences.
>> more information

4/5 July, 2019, Basel: ERNOP Conference 2019

In recent years the public profile of philanthropy has increased. Across Europe (and beyond) philanthropic actors take the lead in addressing societal issues and the contribution of philanthropy is being (re)discovered by public actors. While philanthropy is not a new phenomenon, its heightened visibility has raised questions about the background and motives of philanthropic organizations and donors, the place of philanthropy within (European) welfare states, and the relationship of philanthropy to other actors that aim to solve societal issues and/or put issues on the societal agenda. An increase in visibility seems to call for more transparency and a better understanding of the achievements, impacts and limitations of philanthropy: we should look the philanthropic gift horse in the mouth.
>> further information

1. April 2019 - März 2020, verschiedene Orte: Berufsbegleitender Lehrgang: Fördermittelmanager/-in für gemeinnützige Organisationen (FLA)

Für berufserfahrene Mitarbeitende aus gemeinnützigen Organisationen und Berater/-innen für den Non-Profit-Bereich, die sich für den Verantwortungsbereich Fördermittelakquise fundiert und praxisorientiert qualifizieren möchten, gibt es ein neu entwickeltes Weiterbildungsangebot. Im Rahmen eines 12-monatigen berufsbegleitenden Lehrgangs, zwischen April 2019 und März 2020 erhalten die Lehrgangsteilnehmenden von renommierten Förderexperten das notwendige Know-how, um Förderprojekte erfolgreich initiieren, beantragen und umsetzen zu können.

>>weitere Informationen

@twitter

Folgen Sie ZG Info:

RT @RalfSuedhoff: Warum ist #Humanitäre Hilfe wichtiger denn je? Warum zugleich immer stärker gefährdet & hinterfragt? Und wie will unser n…

RT @aktion_mensch: RT @BSVH: Bahnfahren wird für Hilfsbedürftige umständlicher. @ndr berichtet über Einschränkung beim #Mobilitätsservice b…

RT @BosMargit: Heute bei #PulseofEurope München. Der Wahlkampf hat begonnen. (Nur) noch 112 Tage bis zur #Europawahl. Danke an alle Münchne…

RT @sabineskutta: Unser BUCH #Digitalisierung und #Teilhabe https://t.co/qWAVN7igo2 ist auch auszuleihen & präsent zu lesen, z.B. in der Bi…