Veranstaltungen

Deutsche StiftungsAkademie: Jahresprogramm 2017

Die Deutsche StiftungsAkademie führt seit fast 20 Jahren Qualifizierungsprogramme für Stiftungsmitarbeiter in unterschiedlichen Formaten durch. Eintägige Seminare, mehrtägige Workshops sowie Zertifizierungslehrgänge sorgen für eine solide Ausbildung in stiftungsrelevanten Themen. Seit 2 Jahren bietet die Deutsche StiftungsAkademie außerdem online-basierte Formate an, die ein zeit- und ortsungebundenes Lernen ermöglichen.
>> weitere Informationen

Ausbildungsgang Strategisches Freiwilligenmanagement ab dem 4. September 2017

Am 4. September startet der neue Durchgang unseres Ausbildungsganges Strategisches Freiwilligenmanagement. Für all diejenigen, die der Frage nachgehen wollen, wie es gelingen kann, eine systematische Engagementförderung nachhaltig in einer Organisation zu implementieren oder das Freiwilligenmanagement weiterzuentwickeln, bietet die Ausbildung im Rahmen von 9 Tagen - auf drei Module verteilt - die Möglichkeit, sich mit verschiedenen Aspektes des Freiwilligenmanagements vertieft auseinanderzusetzen. Aufbau und Förderung einer Freiwilligenkultur, die zu den eigenen Werten und Zielen passt, stellen Organisationen vor grundlegende Entwicklungsaufgaben. Der Kurs vermittelt theoretische Kenntnisse und praktische Methoden sowie Beispiele, wie die ehrenamtliche Arbeit in der Organisation angemessen und strategisch verankert und eine nachhaltige Kooperationskultur entwickelt werden können.
>> weitere Informationen

Diploma of Advanced Studies (DAS) in Nonprofit Management & Law

Wir bieten mit dem Nachdiplomstudium Diploma of Advanced Studies (DAS) in Nonprofit Management & Law eine wissenschaftlich fundierte und praxisnahe Ausbildung in Nonprofit Management und verwandten Themengebieten. Der Wissenstransfer aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse aus Management, Recht, Soziologie und Ethik auf praktische Fragestellungen wird unterstützt. Der modulare Aufbau ermöglicht es Kursteilnehmenden, die Weiterbildung nach ihren Bedürfnissen flexibel zu planen. Der DAS behandelt alle zentralen Inhalte konsequent aus betriebswirtschaftlicher und juristischer Perspektive. Diese integrative Vermittlung interdisziplinärer Inhalte verdeutlicht Zusammenhänge und widerspiegelt die Management-Herausforderungen im Alltag. Der Lehrgang fördert zudem die persönlichen, fachlichen und methodischen Kompetenzen, die zur Führung einer NPO befähigen.
>> weitere Informationen

Akademie für Ehrenamtlichkeit: Jahresprogramm 2017

Jahresprogramm 2017 der Akademie für Ehrenamtlichkeit.
>> weitere Informationen

Munich Fundraising School: Jahresprogramm 2017

Jahresprogramm 2017 der Munich Fundraising School.
>> weitere Informationen

18. Januar 2018, Berlin: Städtepartnerschaften – den europäischen Bürgersinn stärken: Eine Untersuchung zur deutsch-französischen Kooperation auf kommunaler Ebene

Die Bürger Europas haben sich angenähert. Eine Schlüsselrolle in diesem Prozess haben die Städtepartnerschaften, allen voran die mehr als 2.000 deutsch-französischen. Wie funktionieren die Städtepartnerschaften heute? Was leisten sie für die Entwicklung eines europäischen Bewusstseins? Wie können sie sich im 21. Jahrhundert entwickeln? Das Deutsch-Französische Institut sowie die Bertelsmann Stiftung sind diesen Fragen in der bislang größten Untersuchung der deutsch-französischen Städtepartnerschaften nachgegangen. Die Ergebnisse der Studie wollen wir mit hochkarätigen französischen und deutschen Gästen diskutieren. Nach der Veranstaltung werden die Ergebnisse der Studie öffentlich zugänglich sein.
>> weitere Informationen

18. Dezember 2017, Berlin: Europäischer Antiziganismus in Geschichte und Gegenwart

Antiziganismus, die Ablehnung gegenüber Roma und Sinti, ist weit verbreitet und die meisten Vorurteile sind tief verwurzelt. In vielen europäischen Ländern sind Klischees, Diskriminierung und Ausgrenzung bis hin zu Gewalttaten an der Tagesordnung. Gleichzeitig gibt es in der „Mehrheitsgesellschaft“ kaum Wissen über Geschichte, Gegenwart und Lebensrealitäten der größten Minderheit Europas. Dem wollen wir mit unserer Veranstaltung entgegenwirken: Aufgezeigt werden neben der langen Tradition der antiziganistischen Ausgrenzung und Verfolgung, aktuelle Herausforderungen und die vielschichtige Arbeit gegen Antiziganismus, u.a. am Beispiel der Arbeit des Berliner Büros des Dokumentations- und Kulturzentrums. Was bedeutet „Antiziganismus“ und was kann dagegen getan werden? Woher kommt der hartnäckige und weit verbreitete Hass gegen Angehörige der Minderheit? Wer sind „Sinti und Roma“ und was steckt hinter der Doppelbezeichnung? Wie ist die Situation von Sinti und Roma heute in Europa und Deutschland? Diese und weitere Fragen möchten wir mit unserem Publikum diskutieren.
>> weitere Informationen

19 December 2017, Berlin: Book Talk on German Philanthropy in Transatlantic Perspective

Professor Dr. Greg Witkowski, Indiana University, and Prof. Dr. Arnd Bauerkämper, Freie Universität Berlin, introduce key trends from an examination of German and American philanthropy in transatlantic perspective conducted by some of the leading scholars in the field published in the book German Philanthropy in Transatlantic Perspective. The book explains philanthropy in its relationship to civil society against the backdrop of the continuities and ruptures of twentieth-century German history. It places traditions of German philanthropy in a triangular relationship with the United States of America and low income countries, in particular in Africa. The book demonstrates that the undoubtedly strong transatlantic exchanges should be seen in the context of global interconnectivity. At the same time, philanthropic concepts have been appropriated in specific historical contexts. Moreover, they have been shaped by specific national, regional or even local conditions. Dr. Rupert Graf Strachwitz, Maecenata Institute for Philanthropy and Civil Society, will moderate the event. Reception to follow. Tuesday, December 19, 2017, 6:00 - 8:00 p.m., Indiana University Europe Gateway, Gneisenaustr. 27, 10961 Berlin, Please register at or +49 30 69807884
>> more information

30. November 2017 – 9. Januar 2018: Ideenwerkstatt der Google.org Impact Challenge Deutschland

Jetzt geht die Google.org Impact Challenge Deutschland in die zweite Runde. Erneut fragen wir kleine wie große gemeinnützige Vereine, Stiftungen und gGmbHs nach ihren Projektideen, wie sie das Internet und digitale Technologien wirksam und überzeugend nutzen möchten. Wir laden Sie herzlich ein, an unserem kostenlosen Workshop teilzunehmen. Ab dem 30.11.2017 finden diese in unseren drei Büros in Hamburg, Berlin und München statt. Lernen Sie innovative Kreativtechniken, um aus individuellen Problemstellungen konkrete Ideen abzuleiten. Wir unterstützen Sie bei der Einreichung Ihrer Idee zur Google.org Impact Challenge.
>> weitere Informationen

9. Januar 2018, Berlin: Wie läuft der Brexit - Blockade am Verhandlungstisch?

Seit nunmehr anderthalb Jahren bemüht sich die britische Regierung, den Brexit formal wie inhaltlich zu gestalten, seit einem halben Jahr konkret am Verhandlungstisch. Premierministerin May steht unter Druck und muss bald Erfolge vorweisen, doch schon in den drei vorgeschalteten Fragen droht eine Blockade: den Rechten der EU-Bürger in Großbritannien und umgekehrt, der Grenze in Irland und bei der Austrittsrechnung der Briten. Am 29.03.2019 endet die britische EU-Mitgliedschaft, das Austrittsabkommen wird allerdings immer noch durch unklare Positionen blockiert. Werden sich Großbritannien und die EU bis dahin nicht einig, ziehe das insbesondere wirtschaftliche Folgen mit sich. Der britische Unterhändler David Davis fordert von der EU-Seite „mehr Flexibilität und Vorstellungskraft“, doch die britische Nation ist in ihren Zukunftsvisionen stark gespalten – auf welcher Grundlage soll die EU nun verhandeln?
>> weitere Informationen

Seite 1 von 3

@twitter

Folgen Sie ZG Info:

RT @TDStiftung: Wir sind dankbar für alles, was Thomas Dehler für Deutschland geleistet hat. Als Widerstandkämpfer im dritten Reich und als…

RT @DS_Stiftung: "Führen wir eine Phantomdebatte ? Benutzen wir den falschen Begriff ?" - spannender Workshop heute bei der @snv_berlin zu…

RT @Alliancemag: #News: Alliance magazine is delighted to launch a new digital resource section with information and contacts for readers l…

RT @msf_de: #Jemen: Nachdem die Zahl der #Cholera-Fälle zuletzt stark zurück ging, breitet sich nun mit #Diphterie erneut eine lebensbedroh…