Tagungsbericht der 14. Hamburger Tage des Stiftungs- und Non-Profit-Rechts

Seit 2001 veranstaltet das Institut für Stiftungsrecht und das Recht der Non-Profit-Organisationen der Bucerius Law School in Hamburg jährlich Anfang November die Hamburger Tage des Stiftungs- und Non-Profit-Rechts.

Die anderthalbtägige Tagung richtet sich gleichermaßen an Wissenschaft und Praxis und behandelt alle rechtlichen und steuerlichen Fragen, die für Stiftungen, Vereine, Genossenschaften und den gesamten Dritten Sektor von Interesse sind. Betriebswirtschaftliche, soziologische und philosophische Betrachtungsweisen werden ebenso berücksichtigt wie internationale Entwicklungen.

Die 14. Hamburger Tage des Stiftungs- und Non-Profit-Rechts fanden unter dem Thema "Aufbruch, Veränderungsdruck oder Veränderungswille im Dritten Sektor?" vom 14. bis 15. November 2014 in Hamburg statt.

> zum Tagungsbericht

 

Wissenschaftliche Leitung

Professor Dr. Birgit Weitemeyer
Institut für Stiftungsrecht und das Recht der Non-Profit-Organisationen

 

Pressekontakt

Bucerius Law School
Institut für Stiftungsrecht und das Recht der Non-Profit-Organisationen
Julia Theele
Jungiusstraße 6, 20355 Hamburg
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: (040) 30 70 6 - 270

 

 

@twitter

Folgen Sie ZG Info:

RT @cha_germany: Das Publikum der #CHA Auftaktveranstaltung muss sich bei Dilemmata der humanitären Prinzipien im Publikumsvoting entscheid…

RT @RalfSuedhoff: Looking forward to a special night for us! Keep fingers crossed all goes well and be one of the first followers of our ju…

RT @campact: Das Urteil des @bfh_bund gegen #Attac hat auch für uns dramatische Folgen: Wir stellen vorsorglich keine Spendenbescheinigunge…

RT @sven_giegold: Das ist ein Alarmsignal für die Demokratie! Nach #Attac droht nun #Campact der Entzug der Gemeinnützigkeit. #Campact stel…