Gute Zivilgesellschaft

Zehn Regeln für eine gute Zivilgesellschaft

 

I

Handle aus Verantwortung für Deine Mitbürgerinnen und Mitbürger.

II

Handle mit Leidenschaft, Vernunft und Augenmaß.

III

Gib, was Du geben kannst: Empathie, Zeit, Ideen, Reputation oder Vermögen.

IV

Erwirb Dir durch Dein Handeln Vertrauen.

V

Habe Respekt vor anderen Positionen.

VI

Übe keinen Zwang aus.

VII

Vermische nicht Deine Interessen mit denen aller.

VIII

Suche Verbündete, aber bewahre stets Deine Freiheit.

IX

Sage öffentlich, was Du tust und woher Deine Ressourcen kommen.

X

Akzeptiere keinen materiellen Gewinn und erwarte keinen sozialen Lohn. 

 

Dieser Text von Dr. Rupert Graf Strachwitz wurde 2016 im Rahmen der Lehre und Ausbildung am Maecenata Institut in Berlin vorgelegt.

@twitter

Folgen Sie ZG Info:

Erste umfassende Studie zu #FridaysForFuture vom Institut für Protest- und Bewegungsforschung:… https://t.co/U0rdkrHKwZ

Der Staatspräsident Jair behauptet die Brände im #Amazonas seien von Umwelt-NGOs angezündet, um seine Regierung in… https://t.co/CAKrqSSRBW

RT @msf_de: Seit mehr als einer Woche kreuzt die #OceanViking zwischen Lampedusa und Malta. Mit 356 Geretteten an Bord, ohne sicheren Hafen…

Türkische Polizisten verhindern gewaltsam #zivilgesellschaftliche Proteste gegen die Entlassungen kurdischer Bürger… https://t.co/N65YjUZan4

RT @CIVICUSMonitor: Joint statement by @CIVICUSalliance and 4 other CSOs calling on #HongKong authorities to de-escalate the violence, resp…