Publikationen

4. Oktober 2016

The Logic of Charity – Great Expectations in Hard Times

John Mohan, Beth Breeze

The Logic of Charity – Great Expectations in Hard Times

Charity is an important feature of life in the UK, yet there is no clear understanding of what charity is, how it operates, who it benefits, and what it can and cannot be expected to do. This book helps tackle misunderstandings of charitable activity in British society, particularly as these affect the thinking of politicians and policymakers. "Based on current research set out in easily assimilable form, this valuable publication summarises the key issues that define the role of charity in our society. By enhancing understanding of the challenges facing the charitable sector and the potential for change it should make an important contribution to current debates." - Nicholas Deakin, Gresham College, UK
Palgrave Macmillan 2016, ISBN 978-1-137-52263-4, 128 pages, 62,39 €
>> Publisher's page

4. Oktober 2016

The Governance Report 2016

The Hertie School of Governance (Ed.)

The Governance Report 2016

Infrastructure is a fundamental driver of economic growth and social development. Yet, unmet investment needs coexist with 'white elephants' and 'bridges to nowhere', while major construction projects face huge cost overruns and citizen protest. The governance of infrastructure is already complex, involving a wide array of stakeholders and strategies. Drawing on novel survey data and case studies from around the world, The Governance Report 2016 examines the capacity of public administration to manage infrastructure investments, highlights governance innovations, and provides guidance for public governance of infrastructure. The Report offers information, analysis, and tools for policy-makers, practitioners, and academics interested in infrastructure and other large-scale projects.
Oxford University Press 2016, ISBN 9780198757436, 216 pages, 9,99 €
>> Publisher's page

4. Oktober 2016

Engagement macht stark – 12.Woche des bürgerschaftlichen Engagements

Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement (Hrsg.)

Engagement macht stark – 12.Woche des bürgerschaftlichen Engagements

Die Sonderausgabe des "Engagement macht stark"-Magazins anlässlich der 12. Woche des Bürgerschaftlichen Engagements widmet sich den Themen Integration und Engagement. Das Magazin behandelt die vielfältigen Einsatzformen zur Bewältigung der Herausforderungen im Bereich der Integration vor dem Hintergrund der vielen Geflüchteten, die im vergangenen Jahr ihren Weg zu uns gefunden haben. Der Band, der anlässlich der Engagementwoche in Berlin vom 16. bis 25. September zusammengestellt wurde, versammelt neben Fachbeiträgen zu Förderung und Engagement in der Flüchtlingshilfe auch zahlreiche einzelne Projektbeschreibungen.
>> zum Download

29. September 2016

IVCO-Konferenzberichte der Internationalen Entsendeorganisationen

Die diesjährige IVCO-Konferenz, ein strategisches Treffen internationaler Organisationen, die Freiwillige oder Fachkräfte entsenden, fand Mitte Oktober in Bonn statt. An drei Tagen hatten die Teilnehmenden die Möglichkeit, sich zu verschiedenen Themen auszutauschen und sich zu vernetzen. Grundlage für Gespräche waren u.a. verschiedene Diskussionspapiere, die inzwischen auf der IVCO-Website zum Herunterladen zur Verfügung stehen. Dazu gehört auch eine gemeinsame Studie von Unite dem Schweizer Verband für EZ, dem International Forum on Development (FORUM) und dem AKLHÜ. An der Grundlagenstudie "Understanding the patterns of Volunteering for Development" haben 25 Organisationen mitgewirkt, die zusammen fast 60.000 Freiwillige vermittelt haben. Die internationale Studie beantwortet Fragen u.a. zur geografischen Verteilung von Freiwilligen, dem Durchschnittsalter, Bildungsgrad, der Einsatzdauer und der Geschlechterverteilung. Sie ist Grundlage für die längerfristige Dokumentation von Trends und Entwicklungen in diesem Bereich.

>> zu den Berichten und Studien

28. September 2016

Flüchtlingspolitik im deutschen Föderalismus

Dietrich Thränhardt, Karin Weiss

Flüchtlingspolitik im deutschen Föderalismus

Dietrich Thränhardt, Karin Weiss. - Bonn : Friedrich-Ebert-Stiftung, Abteilung Wirtschafts- und Sozialpolitik, 2016. - 27 Seiten = 1,2 MB PDF-File. - (Gute Gesellschaft - soziale Demokratie #2017plus)
Electronic ed.: Bonn : FES, 2016
ISBN 978-3-95861-559-5
>> zum Download

28. September 2016

Kommunale Flüchtlingspolitik in Deutschland

Hannes Schammann, Boris Kühn

Kommunale Flüchtlingspolitik in Deutschland

Hannes Schammann, Boris Kühn. - Bonn : Friedrich-Ebert-Stiftung, Abteilung Wirtschafts- und Sozialpolitik, 2016. - 43 Seiten = 3,2 MB PDF-File. - (Gute Gesellschaft - soziale Demokratie #2017plus)
Electronic ed.: Bonn : FES, 2016
ISBN 978-3-95861-560-1
>> zum Download

22. September 2016

Freiwilligen-Monitor Schweiz 2016

Markus Freitag, Anita Manatschal, Kathrin Ackermann, Maya Ackermann

Freiwilligen-Monitor Schweiz 2016

Insgesamt leisten die Menschen in der Schweiz etwa 700 Millionen Stunden Freiwilligenarbeit pro Jahr. Dies entspricht etwa neun Prozent der geleisteten 7700 Millionen Stunden Erwerbsarbeit. Nach 2007 und 2010 wurde das freiwillige Engagement in der Schweiz mit diesem Monitor zum dritten Mal erforscht. Neben Analysen zum Verlauf und zu den Beweggründen wie möglichen Anreizen unbezahlter Arbeit liefert die Studie auch erstmalig Informationen zum freiwilligen Engagement im Internet und untersucht spezifisch die Situation junger Erwachsener und Menschen mit Migrationshintergrund.
Seismo Verlag 2016, ISBN 978-3-03777-166-2, 288 Seiten, 34,00 €
>> zur Verlagsseite

13. September 2016

Migration und Flucht in Zeiten der Globalisierung

Pedro Morazán, Katharina Mauz

Migration und Flucht in Zeiten der Globalisierung

Die Südwind-Studie befasst sich mit den Themen Flucht, Migration und Entwicklungszusammenarbeit. Sie beleuchtet an einigen Beispielen sowohl die Ausgangssituationen in den Herkunftsländern der MigrantInnen und Flüchtlinge als auch die Mechanismen und politischen Rahmenbedingungen, die zu Flucht und Migration führen. Sie wurde u.a. gefördert von Brot für die Welt – Evangelischer Entwicklungsdienst und durch die Stiftung Umwelt und Entwicklung Nordrhein-Westfalen.
>> zum Download

13. September 2016

Geschlechterverhältnisse in NPO-Führungsgremien in Deutschland

Franziska Paul, Andrea Walter

Geschlechterverhältnisse in NPO-Führungsgremien in Deutschland

Das Monitoring der Anzahl von Frauen in Führungspositionen ist ein wichtiges gleichstellungspolitisches Instrument. Für den Nonprofit-Sektor in Deutschland –der ein bedeutender Arbeitsmarkt für Frauen ist – liegen bislang noch kaum Zahlen zum Geschlechterverhältnis in Führungs- und Kontrollgremien vor. Eine Online-Befragung (N=479) liefert hierzu zentrale empirische Befunde; die Studie analysiert die Frauenanteile in Führungspositionen (Geschäftsführungen/Vorständen) sowie in Kontroll- und Beratungsgremien (Aufsichts-, Beiräte) und differenziert dabei nach Haupt-/Ehrenamtlichkeit und Tätigkeitsfeldern. Die Ergebnisse zeichnenein Bild aus Licht und Schatten.
>> zum Download

7. September 2016

Stiftungen und demografischer Wandel

Juliane Metzner, Judith Engelke, Reiner Klingholz

Stiftungen und demografischer Wandel

Die Körber-Stiftung hat in Zusammenarbeit mit der Robert Bosch Stiftung und der Zeit-Stiftung das Diskussionspapier »Stiftungen und demografischer Wandel« herausgebracht und im Rahmen des Deutschen StiftungsTags 2016 in Leipzig vorgestellt. Darin wird ein Überblick über das aktuelle Stiftungshandeln im Bereich des demografischen Wandels gegeben sowie Herausforderungen aufgezeigt und Empfehlungen entwickelt.
>> zum Download

Seite 55 von 85

@twitter

Folgen Sie ZG Info:

RT @RalfSuedhoff: Many thanks for the nice words of @GermanyDiplo about our launch event of Centre for Humanitarian Action @cha_germany las…

RT @cha_germany: Das Publikum der #CHA Auftaktveranstaltung muss sich bei Dilemmata der humanitären Prinzipien im Publikumsvoting entscheid…

RT @RalfSuedhoff: Looking forward to a special night for us! Keep fingers crossed all goes well and be one of the first followers of our ju…

RT @campact: Das Urteil des @bfh_bund gegen #Attac hat auch für uns dramatische Folgen: Wir stellen vorsorglich keine Spendenbescheinigunge…

RT @sven_giegold: Das ist ein Alarmsignal für die Demokratie! Nach #Attac droht nun #Campact der Entzug der Gemeinnützigkeit. #Campact stel…