Publikationen

4. September 2018

Allein nach dem Maß der Not? Unparteilichkeit in der humanitären Hilfe

Martin Quack (Hrsg.)

Allein nach dem  Maß der Not? Unparteilichkeit in der humanitären Hilfe

Das Prinzip der Unparteilichkeit macht den Kern der humanitären Hilfe aus: Sie soll allein nach dem Maß der Not geleistet werden. Aber wie könne humanitäre Hilfsorganisationen dies in eskalierenden Konflikten leisten? Gilt das Prinzip angesichts „vergessener Krisen“ auch im globalen Maßstab? Und wie hängen Unparteilichkeit und die immer wichtigere Rolle lokaler Akteure zusammen? Diesen Fragen gehen die Autorinnen aus Wissenschaft und Praxis, aus dem In- und Ausland nach. Die Publikation von Martin Quack entstand im Auftrag von Diakonie Katastrophenhilfe, Caritas international und Ärzte ohne Grenzen e.V.

>> zum Download

24. August 2018

Engagement und Zivilgesellschaft

Engagement und Zivilgesellschaft

Der Sammelband umfasst zentrale Expertisen und Beiträge für eine zukunftsorientierte Engagementpolitik und bietet vielfältige Impulse für die aktuelle Debatte um Zivilgesellschaft, Demokratie und Engagement. Er beinhaltet eine detaillierte Analyse und Aufbereitung der Datenlage zum personen- und organisationsbezogenen Engagement in Deutschland und Europa. Neue Erkenntnisse zur Ausgestaltung zivilgesellschaftlicher Strukturen werden vorgestellt, die für Deutschland und Europa politische Implikationen enthalten. Die Themen Bildung, Bürgerkommune, Daseinsvorsorge, Migration, Flucht und Integration werden in ihrer Bedeutung für die vielfältigen Engagementformen, die für eine vitale Zivilgesellschaft elementar sind, beleuchtet.

Springer VS, 978-3-658-18473-5, 580 Seiten

>> zur Verlagsseite

16. August 2018

The Third Sector as a Renewable Resource for Europe

This book provides a critical account of the third sector and its future in Europe. It offers an original conceptualization of the third sector in its European manifestations alongside an overview of its major contours, including its structure, sources of support, and recent trends. It also assesses the impact of this sector in Europe which considers its contributions to European economic development, citizen well-being and human development.

The Third Sector As A Renewable Resource for Europe presents the findings of the Third Sector Impact (TSI) project funded by the European Union’s Seventh Framework Program (FP7). It recognises that in a time of social and economic distress, as well as enormous pressures on governmental budgets, the third sector and volunteering represent a unique ‘renewable resource’ for social and economic problem-solving and civic engagement in Europe.

Springer VS 2018, 978-3-319-71472-1, 196 Seiten

>> Free Download

14. August 2018

Zukunftsorientiertes Stiftungsmanagement

Zukunftsorientiertes Stiftungsmanagement

Das Herausgeberwerk bietet erstmals einen umfassenden Überblick des strategischen Managements von Organisationen im Stiftungswesen und der damit verbundenen Erfahrungen. Eine Vielzahl von renommierten Autoren aus Praxis und Wissenschaft bieten in ihren Beiträgen u. a. Einblick in die Themen Strategie, Leadership, Governance, Digitalisierung, Innovation, rechtliche und steuerliche Rahmenbedingungen sowie Modelle zur Zusammenarbeit. Neben theoretisch-konzeptionellen Beiträgen enthält das Buch zahlreiche Case Studies und Best Practice-Berichte zur Entwicklung und Umsetzung zukunftsorientierter Strategien für Stiftungen.

Springer VS 2018, 978-3-658-19266-2, 339 Seiten, 42,99 Euro

>> zur Verlagsseite

9. August 2018

Zukunft der Demokratie (Doppelheft zum 30jährigen Jubiläum der Zeitschrift)

Zukunft der Demokratie (Doppelheft zum 30jährigen Jubiläum der Zeitschrift)

Seit 30 Jahren erscheinen im "Forschungsjournal Soziale Bewegungen" Analysen zu Demokratie und Zivilgesellschaft. Das Journal entstand in einer Zeit, als die neuen sozialen Bewegungen in Westdeutschland die Demokratie grundlegend veränderten. Kurze Zeit später forderte die Bürgerrechtsbewegung in der DDR Demokratie ein und brachte damit das System zu Fall. Soziale Bewegungen und Zivilgesellschaft sind eng mit der Demokratie und ihrer Zukunft verbunden. Was vor 30 Jahren hoch aktuell war, ist es heute wieder. In Deutschland, Europa und darüber hinaus können derzeit Strömungen zur Renationalisierung und ein Aufschwung rechtspopulistischer Mobilisierungen beobachtet werden – beide stellen die Demokratie grundlegend infrage.

>> zur Verlagsseite

7. August 2018

Digital Offroad - Erfolgsstrategien für die digitale Transformation

Ulf Bosch / Stefan Hentschel / Steffen Kramer

Digital Offroad - Erfolgsstrategien für die digitale Transformation

Die digitale Transformation ist weniger eine Frage der Technologie, sie ist eine Frage der Führung. Die Unternehmenskultur wird zu dem entscheidenden Wettbewerbsvorteil bei der Digitalisierung: Der Wandel gelingt nur, wenn alle Mitarbeiter vom Einkauf bis zum Vertrieb gemeinsam auf die digitale Expedition gehen.

Das neue Offroad-Konzept startet hierzu mit 12 Erfolgsstrategien durch: Mutige Thesen wie „Forget the valley", „Gesunde Paranoia", „Mach dich schmutzig", „Need for speed" und „Fehler sind famos" bieten Inspiration für eine digitale Neuausrichtung von Unternehmen.

Die Offroad-Strategie ermöglicht eine erfolgreiche Transformation des Unternehmens über einen innovativen Change-Ansatz. Sie basiert auf dem Expertenwissen von Google- und PwC-Mitarbeitern. Die Autoren zeigen an konkreten Fallbeispielen, wie Sie die Zukunft Ihres Unternehmens (mit-)gestalten können. Let's go Offroad!

Haufe 2018, ISBN: 978-3-648-10931-1, 230 Seiten, 24,95 €

>> zur Verlagsseite

7. August 2018

Agile Organisationen - Transformationen erfolgreich gestalten – Beispiele agiler Pioniere

André Häusling

Agile Organisationen - Transformationen erfolgreich gestalten – Beispiele agiler Pioniere

Wie gestalte ich als Unternehmen Transformationen? Wie erhöhe ich den agilen Reifegrad meiner Organisation? Wie gehen andere Unternehmen dabei vor? Wo liegen die Herausforderungen und Stolperfallen?

Das TRAFO-Modell zur agilen Organisationsentwicklung von HR Pioneers liefert Ihnen die Grundlagen, mit denen Sie die Transformation in Ihrer Organisation initiieren und weiter bringen. Unternehmen - vom ehemaligen Start-up bis zum Großkonzern - berichten aus erster Hand über ihren eigenen Weg in die Agilität, benennen zentrale Herausforderungen bei der Implementierung und schildern ihre Praxis-Erfahrungen.

Inhalte:

  • Das TRAFO-Modell mit den sechs Dimensionen der agilen Organisationsentwicklung: Strategie, Struktur, Prozess, Führung, HR-Instrumente, Kultur
  • Die fünf Level auf dem Weg zu einer agilen Organisation
  • Den Weg der agilen Transformation gestalten
  • Beispiele von Unternehmen aus verschiedenen Branchen mit unterschiedlichen Größen und Rahmenbedingungen
  • Erfahrungsberichte für erfolgreiche agile Veränderungen aus erster Hand: 14 Praxisbeiträge von Unternehmen, u.a. TUI Group, Otto Group, Xing AG, 1&1 Internet SE, REWE digital GmbH sowie einigen der „Agile Stars"

Haufe 2017, ISBN: 978-3-648-10598-6, 365 Seiten, 39,95 €

>> zur Verlagsseite

2. August 2018

Organisationskultur und produktive organisationale Energie.

Annegret Reisner

Organisationskultur und produktive organisationale Energie.

Organisationale Energie beschreibt den Aktivierungsgrad der menschlichen, kollektiven Energien, die eine Organisation im Hinblick auf die Erreichung ihrer Ziele imstande ist zu mobilisieren. Gelingt ein Fokus auf die Organisationsziele, können die Organisationen Spitzenleistungen erbringen, innovativ auf veränderte Umstände reagieren und neue Herausforderungen erfolgreich meistern. Ein Zustand hoher Produktiver Organisationaler Energie stärkt die Wandlungs- und Innovationsfähigkeit einer Organisation.

Die Studie geht den folgenden Forschungsfragen nach:

  • Welche spezifischen Ausprägungen hat die Produktive Organisationale Energie in Nonprofit-Organisationen?
  • Welche Ausprägungen haben die Organisationskulturen der untersuchten Nonprofit-Organisationen?
  • Wie wirkt die Organisationskultur auf die Produktive Organisationale Energie?
  • Warum wirken bestimmte kulturelle Merkmale förderlich und andere behindernd auf die Produktive Organisationale Energie von Nonprofit-Organisationen?

Im Ergebnis werden Handlungsempfehlungen dazu angeboten, wie Produktive Organisationale Energie durch die Gestaltung der Organisationskultur beeinflusst, im besten Fall gefördert werden kann

De Gruyter 2018, ISBN 978-3-11-055527-1, 181 Seiten, € 49,95
>> zur Verlagsseite

31. Juli 2018

Stiftungsunternehmen: Theorie und Praxis

Ann-Kristin Achleitner, Jörn Block, Rupert Strachwitz

Stiftungsunternehmen: Theorie und Praxis

Dieses Buch gibt einen Überblick über den State-of-the-Art zum Thema Stiftungsunternehmen in Deutschland. Das Werk dient als Basis für weitere wissenschaftliche Arbeiten ebenso wie für die praktische Orientierung in Stiftungsunternehmen selbst.
Stiftungsunternehmen werden oft als "gute Kapitalisten" bezeichnet, die auf Kontinuität setzen und gemeinwohlorientiert handeln. Gleichzeitig mangelt es häufig an Transparenz und Accountability. Der Band vermittelt einen interdisziplinären Einblick in verschiedene Bereiche, von Corporate Social Responsibility und Nachfolgeplanung bis hin zur Zusammenarbeit mit Stiftungen.

Springer Gabler 2018, ISBN 978-3-658-18989-1, 230 Seiten, Softcover 39,99 €

>> zur Verlagsseite

31. Juli 2018

Fortsetzung folgt - Kontinuität und Wandel von Wirtschaft und Gesellschaft

Fabian Hoose, Fabian Beckmann, Anna-Lena Schönauer (Hrsg.)

Fortsetzung folgt - Kontinuität und Wandel von Wirtschaft und Gesellschaft

In diesem Band wird das Spannungsverhältnis von Kontinuität und Wandel in Wirtschaft und Gesellschaft aus einer interdisziplinären, wissenschaftlichen und praxisnahen Perspektive beleuchtet. Die Spannweite der Themen reicht hierbei von Arbeit und Beschäftigung, sozioökonomischen Transformationsprozessen auf regionaler Ebene über Veränderungen des Wohlfahrtsstaates und demografische Herausforderungen bis hin zu der Frage nach den Chancen und Grenzen wissenschaftlicher Politikberatung. Die Beiträge untersuchen sozialen Wandel in Wirtschaft und Gesellschaft und nehmen zugleich die wiederkehrenden Muster gesellschaftlicher Transformationsprozesse in den Blick.

Springer VS 2017, ISBN 978-3-658-15449-3, 555 Seiten, Softcover 74,99 €

>> zur Verlagsseite

Seite 6 von 82

@twitter

Folgen Sie ZG Info:

RT @Stiftungstag030: #OTD 10. Dezember | INTENSIVSEMINAR #STIFTUNGSWESEN: Einblick in Theorie & Praxis eines vorgeblich selbst für Mita…

RT @ZiviZ_de: #Engagementtag Tag 2: Gesine Schwan spricht über sozialen Zusammenhalt durch mehr demokratische Beteiligung. Alle Fakten zu z…

RT @RoechlingST: Danke an die Jury! Es wurden tolle Projekte ausgewählt! Wir freuen uns schon jetzt, die Projekte 2019 zu besuchen! @stiftu

RT @UniGregoriana: Convegno "Comunità religiose e società civile", organizzato con @Maecenata. Intervista a @Dambrosio_R: 📈 «La Chiesa è pa…