Aktuelles

23. Mai 2017

"Der Fortschritt aus sieben Jahrzehnten ist in Gefahr"

Die amerikanische Denkfabrik The Brookings Institution und die Robert Bosch Stiftung bauen ihre Zusammenarbeit aus: In der "Transatlantic Initiative" bearbeiten sie aktuelle Fragen der transatlantischen Politik und des gesellschaftlichen Zusammenhalts. Zum Auftakt erklärt Brookings-Präsident Strobe Talbott, warum gerade jetzt der richtige Zeitpunkt für die Initiative ist.
>> weitere Informationen

22. Mai 2017

Norwegische Initiativen mit EU-Kulturerbepreis ausgezeichnet

Zwei herausragende Beispiele für den gelungenen Erhalt norwegischer Kulturgeschichte wurden Mitte Mai mit Europas bedeutendstem Kulturerbe-Preis ausgezeichnet. Den Europa Nostra Award 2017 erhielt Norwegen für den Erhalt der historischen Königsstraße über das Filefjell und die Arbeit des Interessenverbandes Norwegische Leuchtturmgeschichte, Norsk fyrhistorisk forening.
>> weitere Informationen

22. Mai 2017

Der Bundesgerichtshof hebt Anordnung der Löschung eines Kindertagesstätten betreibenden Vereins im Vereinsregister auf

Der Bundesgerichtshof hat heute über die Rechtsbeschwerde eines mehrere Kindertagesstätten betreibenden Vereins entschieden, mit der dieser sich gegen seine Amtslöschung im Vereinsregister gewehrt hat.
>> zur Urteilsbegründung
>> zur Pressemitteilung

22. Mai 2017

Schätze heben: Für eine Vereinfachung von EU-Subventionen

EU-Fördermittel sind von großer Bedeutung für die Finanzierung von Projekten in allen Mitgliedsstaaten – auch in Deutschland. Sie schaffen Arbeitsplätze, fördern Innovationen und bringen Vorteile für Umwelt und Gesellschaft. Doch das System, mit dem die Förderung organisiert wird, ist unnötig komplex. Zeit, dies zu ändern.
>> zum Beitrag (Prognos)

22. Mai 2017

Interview zum NSU-Tribunal: "Wir wollen die Perspektive der Betroffenen stärken"

Öffentliche Debatten über den "Nationalsozialistischen Untergrund" (NSU) kreisen häufig um den Prozess in München oder die Arbeit der Untersuchungsausschüsse. Eine Veranstaltung in Köln will nun die Betroffenen in den Mittelpunkt rücken: Wie nehmen sie den NSU-Prozess wahr? Und welche Probleme sehen sie im Umgang mit Rassismus? Der MEDIENDIENST hat darüber mit dem Historiker Massimo Perinelli gesprochen.
>> weitere Informationen

18. Mai 2017

14 Schulen für den Deutschen Schulpreis 2017 nominiert

Wer gewinnt den Deutschen Schulpreis 2017? Nach einem aufwendigen Bewerbungsverfahren hat die Jury 14 Schulen nominiert. Sie nehmen mit einer Delegation aus Schülern und Lehrern an der feierlichen Preisverleihung mit Bundeskanzlerin Angela Merkel am 29. Mai 2017 in Berlin teil.
>> weitere Informationen

18. Mai 2017

Mehr Schule wagen

Mittlerweile besuchen fast 40 Prozent aller Schüler eine Ganztagsschule. Doch der bisherige Ausbau des Angebots verlief eher nach dem Motto "Masse statt Klasse". Deswegen fordert die Robert Bosch Stiftung zusammen mit drei großen Bildungsstiftungen eine Qualitätsoffensive für Ganztagsschulen und hat umfassende Empfehlungen für Politik und Verwaltung erarbeitet.
>> weitere Informationen

18. Mai 2017

Wie junge Muslime sich in Deutschland engagieren

Ob spielerisch, kritisch oder beim Fair Trade Fastenbrechen - mit ihrem ehrenamtlichen Engagement wollen junge Muslime in Deutschland etwas verändern und ein positives Islambild zeigen. Mit dem Programm "Yallah!" fördert die Robert Bosch Stiftung dieses Engagement. Dabei begegnen den jungen Leuten nicht nur alte Vorurteile, sondern vor allem viel Neugier.
>> weitere Informationen

18. Mai 2017

Karte für Selbstbestimmung und Selbstorganisation in Nordneukölln

Die Karte zeigt Kämpfe für ein selbstbestimmtes Leben in Berlin Neukölln und angrenzenden Gebieten. Sie konzentriert sich auf einige zentrale Bereiche des alltäglichen Lebens: Wohnen, Essen, Arbeiten. Das sind zugleich Bereiche in denen Staat und Kapital durch Gesetze, künstlicher Verknappung und Kommerzialisierung deutlich spürbar in unsere alltäglichen Leben eingreifen. Die Karte zeigt aktuelle Kämpfe gegen Zwangsräumungen, Mieterhöhungen oder Eigentumsumwandlungen und kartiert (spekulativen) Leerstand. Sie veranschaulicht außerdem Aktionen wie Demos und Kiezspaziergänge, die abstrakte Vorgänge exemplarisch veranschaulichen und Protest sichtbar auf die Straße tragen.
>> weitere Informationen

17. Mai 2017

Mahnmal Hannoverscher Bahnhof eingeweiht

In der Hamburger HafenCity, wo sich der Lohsepark vom Spiegel-Gebäude im Norden bis zum Baakenhafen im Süden erstreckt, stand einst der Hannoversche Bahnhof. Von dort wurden zwischen 1940 und 1945 mehr als 8.000 Juden, Roma und Sinti deportiert – jetzt erinnert ein Mahnmal an diese Stätte.
>> weitere Informationen

Seite 10 von 74

@twitter

Folgen Sie ZG Info:

RT @BBE_Info: Aktuelles aus dem Nonprofit-Sektor im neuen BBE-Newsletter! Jetzt lesen unter https://t.co/iaTGQedBFJ #Ehrenamt #Engagement

Bei #Maecenata ist eine Stelle als stud. Hilfskraft zu besetzen! ✍️ https://t.co/5TZ7N0qKt5

RT @ZivilGes030: Zivilgesellschaft in Veränderung? Ergebnisse des #ZiviZ-Survey 2017 > https://t.co/QtoiA2VIAS | 19.9. Colloquium @maecenat

RT @venro_eV: So sind die Ziele der #Agenda2030 kaum zu erreichen. Blogbeitrag zum #SDG-Report von @LuiseSteinwachs: https://t.co/hrxHsvQPo…