Aktuelles

7. November 2017

Karsten Danzmann mit dem Körber-Preis 2017 ausgezeichnet

Im Festsaal des Hamburger Rathauses wurde der Astrophysiker Karsten Danzmann mit dem Körber-Preis für die Europäische Wissenschaft 2017 ausgezeichnet. Martin Stratmann, Vorsitzender des Kuratoriums des Körber-Preises und Präsident der Max-Planck-Gesellschaft sowie Lothar Dittmer, Vorstandsvorsitzender der Körber-Stiftung, überreichten die Urkunde.
>> weitere Informationen

7. November 2017

Bildungs- und Aktionswochen gegen Antisemitismus 2017

Jugendliche, die von Mitschülern als "Du Jude" beschimpft und verprügelt werden. Menschen, die in der U-Bahn zusammen geschlagen werden, weil vermutet wird, sie könnten jüdisch sein. Mit den bundesweiten Bildungs- und Aktionswochen gegen Antisemitismus vereinen die Amadeu Antonio Stiftung und das Anne Frank Zentrum bundesweit über 100 Veranstaltungen lokaler Initiativen, die über Antisemitismus aufklären und Gegenstrategien vermitteln. Die deutschlandweit größte Aktion gegen Antisemitismus findet rund um den 9. November 2017 statt.
>> weitere Informationen

2. November 2017

TUI Care Foundation und Plan International: Dominikanische Jugendliche durch Bildung stärken

TUI Care Foundation und Plan International bündeln ihre Kräfte, um jungen Menschen in der Dominikanischen Republik Ausbildungs- und Beschäftigungschancen in der Tourismusbranche zu eröffnen. Gemeinsam haben die beiden Organisationen die TUI ACADEMY ins Leben gerufen. Dank dieser Initiative erhalten 150 benachteiligte junge Frauen und Männer die Möglichkeit, über einen Zeitraum von drei Jahren eine einjährige Ausbildung in der Touristik zu absolvieren. Über die beruflichen Qualifikationen hinaus behandelt das Programm auch Themen wie sexuelle und reproduktive Gesundheit und Rechte sowie geschlechterspezifische Fragen, Arbeitsschutz und Finanzmanagement. So hilft die TUI Academy jungen Menschen, sich vor Ausbeutung zu schützen und fundiertere Entscheidungen über ihr künftiges Leben zu treffen.
>> weitere Informationen

2. November 2017

Brücke/Most-Stiftung muss aufgeben

Dresden - Nach 20 Jahren Arbeit für die Verständigung zwischen Deutschland, Tschechien und anderen ostmitteleuropäischen Ländern gibt die Brücke/Most-Stiftung zum Jahresende auf. Als Grund nannte der Stiftungsvorstand am Freitag in Dresden die anhaltende Niedrigzinspolitik der Europäischen Zentralbank, die eine Fortführung der Arbeit aus den Erträgen des Stiftungskapitals unmöglich mache. Auch die Hoffnung auf eine institutionelle Förderung habe sich nicht erfüllt. Bereits Ende August werde der Betrieb des Brücke/Most-Zentrums in Dresden eingestellt. Die Brücke-Institut gGmbH müsse bis Jahresende aufgelöst werden, hieß es.
>> zum Artikel (Welt)

1. November 2017

Zivilgesellschaftliche Organisationen fordern handelspolitisches Umsteuern von neuer Bundesregierung

Einen Tag vor den Sondierungsgesprächen zum Thema Handel stellen der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), der Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW), der Deutsche Kulturrat, Transparency International Deutschland und der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) gemeinsam ein Positionspapier zur Debatte um eine künftige Handelspolitik vor, das auch von der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft ver.di, dem Deutschen Naturschutzring (DNR) und der Akademie der Künste (AdK) mitgetragen wird.
>> weitere Informationen

1. November 2017

Delia Matilde Ferreira Rubio elected chair of Transparency International

Delia Matilde Ferreira Rubio was elected chair of Transparency International, the global anti-corruption movement, at its Annual Membership Meeting in Berlin. Rueben Lifuka was elected as vice-chair, along with seven new board members. All will serve a three-year term. “Globalisation and technology have changed the nature of corruption. It is the role of Transparency International to face up to this changed world. Our work will be guided by our strong principles of transparency, integrity and accountability. We shall walk the talk and in this I will lead,” said Ferreira Rubio.
>> more information

1. November 2017

15 Forderungen zur Weltklimakonferenz

VENRO und die Klima-Allianz Deutschland stellen im gemeinsamen Positionspapier "Deutschland muss in der Klimapolitik liefern!"/"Germany must deliver on Climate Policy!" 15 Forderungen zur Weltklimakonferenz an die Bundesregierung und an die deutsche Delegation in Bonn.
>> weitere Informationen

26. Oktober 2017

Preis Soziale Marktwirtschaft 2017 geht an den Nationalen Normenkontrollrat

Der Nationale Normenkontrollrat unter Vorsitz von Johannes Ludewig erhält den diesjährigen „Preis Soziale Marktwirtschaft“. Mit ihm zeichnet die Konrad-Adenauer-Stiftung eine „vorbildliche Institution“ aus, die sich „erfolgreich für Bürokratieabbau und bessere Rechtssetzung einsetzt“, heißt es in der Jury-Begründung. Die Arbeit des Gremiums steigere die „wirtschaftliche und staatliche Effizienz und damit die gesellschaftliche Akzeptanz der Sozialen Marktwirtschaft“. Der Preis wird am 6. Dezember in Berlin verliehen.
>> weitere Informationen

25. Oktober 2017

Interview: "Digitale Tools können Menschen eine Stimme geben, die politisch wenig gehört werden."

Das Internet bietet einen erweiterten Raum für demokratische Mitsprache, einen besseren Zugang zu Informationen und niedrigschwellige Beteiligungsmöglichkeiten. Helene Hahn von der Open Knowledge Foundation Deutschland stellt im Interview Projekte vor, die zeigen, warum digitale Tools dabei helfen, Themen zu adressieren, die sonst in der Politik wenig Beachtung finden.
>> weitere Informationen

25. Oktober 2017

Norbert Lammert erhält den Kulturgroschen des Deutschen Kulturrates 2018

Bundestagspräsident a.D. Prof. Dr. Norbert Lammert erhält den Kulturgroschen des Deutschen Kulturrates 2018. Mit dem Kulturgroschen zeichnet der Deutsche Kulturrates eine kulturpolitische Lebensleistung aus. Dazu der Präsident des Deutschen Kulturrates, Prof. Christian Höppner: „Nobert Lammert hat sich über Jahrzehnte seines beruflichen Werdegangs für die Freiheit der Künste und für bessere Rahmenbedingungen von Bildung, Kultur und Wissenschaft eingesetzt. Dabei hat er in unterschiedlichen Kontexten immer wieder auf zentrale Rolle der Kultur für das Zusammenleben in unserer Gesellschaft hingewiesen und somit die gesellschaftspolitische Dimension unterstrichen. Norbert Lammert hat sich, weit über die Kulturszene hinaus, parteiübergeifend Ansehen für sein konsequentes Wirken erworben. Mit der Verleihung des Kulturgroschens dankt der Deutsche Kulturrat Norbert Lammert für sein Eintreten für Kunst und Kultur.
>> weitere Informationen

Seite 7 von 91

@twitter

Folgen Sie ZG Info:

RT @CIVICUSalliance: Join @civicusSG & @www11be for the new year's event of the North-South movement on 20 January https://t.co/Ma3OOxzcJY…

RT @BROT_furdiewelt: Gemeinsam setzen wir uns dafür ein, dass sich Menschen auch in der Stadt ausreichend, gesund und vielfältig ernähren k…

RT @PraktischEBD: Neue Ausgabe der eupinions der @BertelsmannSt zeigt, Europäer sehen EU als Schutzschirm in Zeiten der Globalisierung: htt…

RT @EngagementLSA: #Teilhaben und #Mitgestalten: Am 2. Februar findet ab 17 Uhr im Stadthaus Halle (Saale) ein #Bürgerforum "Mitreden über…

RT @ChtyCommission: The latest edition of CC News is now available. Essential reading for all #charity #trustees, #managers and #advisers:…