Aktuelles

5. September 2016

Kultur in Gefahr: Die 25. Rote Liste der bedrohten Kultureinrichtungen ist erschienen

Berlin, den 30.08.2016. Mit der aktuellen Ausgabe der Zeitung Politik & Kultur 05/2016 ist auch die 25. Rote Liste der bedrohten Kultureinrichtungen erschienen. Eine Ausstellung, ein Verein zur Stadtteilkultur und zwei Museen wurden neu in die Liste aufgenommen.
>> weitere Informationen

2. September 2016

ZdK-Sprecher fordert zum stärkeren Einsatz für die Schöpfung auf

Der Sprecher des Sachbereichs "Nachhaltige Entwicklung und globale Verantwortung", Peter Weiß MdB, fordert alle Christinnen und Christen in Deutschland dazu auf, den weltweiten Tag der Schöpfung am 1. September und den Ökumenischen Tag der Schöpfung am 2. September zu feiern und sich für die Bewahrung der Schöpfung und die Umsetzung von internationalen Umwelt- und Klimaschutzzielen einzusetzen.
>> weitere Informationen

1. September 2016

Berliner Bürgerstifter und Arne Friedrich Stiftung unterstützen gemeinsam Willkommensklassen

„VIF – Verantwortung, Integration, Freundschaft" heißt das Kooperationsprojekt der Bürgerstiftung Berlin mit der Arne Friedrich Stiftung. Sie unterstützen damit die Integration der Kinder in Berliner Willkommensklassen. Knapp 10.000 geflüchtete Kinder wurden im vergangenen Schuljahr in Berlin in Willkommensklassen eingeschult. Das VIF-Projekt umfasst Sprachförderung, soziales Lernen, Förderung von Teamgeist, Aufklärung zu unterschiedlichen Lebenswirklichkeiten sowie Achtsamkeits- und Beziehungslernen.
>> weitere Informationen

31. August 2016

Helfer unter Beschuss: Ein Einsatzschiff von Ärzte ohne Grenzen wurde vor Libyen überfallen

Ein Einsatzschiff von Ärzte ohne Grenzen wurde vor Libyen überfallen. An Bord der Sea-Watch 2 trifft sich die Crew zur Krisensitzung: Was müssen sie ändern? Wie können sie sich vor Piraten schützen? Ein Correct!v-Reporter berichtet über seine Woche vor Ort im Mittelmeer.
>> zum Artikel (correctiv.org)

31. August 2016

125.000 Ceta-Gegner unterstützen Verfassungsklage

Mehr Unterstützer hatte bislang keine Bürgerklage: Kritiker des Freihandelsabkommens zwischen der EU und Kanada haben Verfassungsbeschwerde eingereicht. Das dürfte Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel nicht gefallen.
>> zum Artikel (Spiegel Online)

30. August 2016

Goethe-Medaille in Weimar verliehen

Der nigerianische Fotograf Akinbode Akinbiyi, der Schriftsteller Juri Andruchowytsch aus der Ukraine und der georgische Museumsdirektor David Lordkipanidze wurden am 28. August vom Präsident des Goethe-Instituts Klaus-Dieter Lehmann mit der Goethe-Medaille ausgezeichnet. Mit dem offiziellen Ehrenzeichen der Bundesrepublik ehrt das Goethe-Institut Personen, die sich mit besonderem Engagement um die Vermittlung der deutschen Sprache und den internationalen Kulturaustausch verdient gemacht haben. Die Goethe-Medaille wurde zum 62. Mal verliehen.
>> weitere Informationen

30. August 2016

„Actopolis“ startet in Oberhausen: „Wir bauen eine neue Stadt“

„Actopolis – Die Kunst zu handeln“, das internationale Projekt von Urbane Künste Ruhr und dem Goethe-Institut, probt in Oberhausen einen radikalen Neubeginn: „Wir bauen eine neue Stadt“ heißt es vom 1. bis zum 11. September 2016, wenn sich das Künstlerkollektiv geheimagentur mit einer Reihe ungewöhnlicher Aktionen als Bauherr von Neu-Oberhausen betätigt. Wo einst eingekauft wurde, sollen in einem Schrebergarten gemeinsam gegrillt, Werkzeuge für zukünftige Probleme ersonnen, Monstersafaris gestartet und auf einem stillgelegten Bahngleis den „Gutehoffnungsgeistern“ gelauscht werden. Außerdem stellt ein Kaugummimuseum archäologische Fundstücke aus der Jetztzeit aus.
>> weitere Informationen

29. August 2016

Neuigkeiten aus der Zivilgesellschaft

In der neuesten Ausgabe des Newsletters ZIVILGESELLSCHAFT INFO (II/2016) finden sich zahlreiche Neuigkeiten, Veranstaltungshinweise, aktuelle Ausschreibungen und Publikationen aus der zivilgesellschaftlichen Forschung und Praxis.
>> zum Newsletter (PDF)

23. August 2016

Facebook-Aktien verkauft: Zuckerbergs Weltverbesserungsdings erlöst 95 Millionen Dollar

Zur Geburt seiner Tochter versprach Mark Zuckerberg, 99 Prozent seiner Facebook-Aktien in die Rettung der Welt zu stecken und gründete dafür eine umstrittene Firma. Nun erhält diese ihre erste Finanzspritze.
>> zum Artikel (Spiegel Online)

18. August 2016

904 Personen und Projekte für den Deutschen Engagementpreis 2016 nominiert

Bundesweit haben 904 Personen und Projekte im Dezember die Chance, mit dem Deutschen Engagementpreis 2016 ausgezeichnet zu werden. Knapp 600 Ausrichter von Preisen für freiwilliges Engagement konnten ihre Preisträgerinnen und Preisträger ins Rennen um den Deutschen Engagementpreis schicken. Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig dankt den Engagierten und unterstreicht die Vielfalt des bürgerschaftlichen Engagements in Deutschland: „Ich finde es beeindruckend, wie viele Menschen in unserem Land tagtäglich für andere da sind und sich dafür einsetzen, unsere Gesellschaft besser zu machen und den Zusammenhalt weiter zu stärken. Die 904 für den Deutschen Engagementpreis 2016 nominierten Personen und Projekte machen die Vielfalt dieses Engagements sichtbar. Ohne sie und die insgesamt rund 31 Millionen Engagierten wäre unsere Gesellschaft um ein Vielfaches ärmer.“
>> weitere Informationen

Seite 60 von 98

@twitter

Folgen Sie ZG Info:

RT @stiftungswoche: Zum Abschluss des 1.Tages, heute 18h: @maecenata diskutiert „Die Zukunft der Zivilgesellschaft. Einflussfaktoren und Ra…

RT @stiftungswoche: Dienstag, 18.4., 19h: Die Berliner Stiftungsrunde lädt ein zur Auftaktveranstaltung der @stiftungswoche "Alles im Fluss…

RT @protestinstitut: Das Protestinstitut ist ein Ort für selbstorganisierte Forschung. Das zu ermöglichen kostet Geld. Um Luft für neue Fin…

RT @BBE_Info: BBE Europa-Nachrichten: #Zivilgesellschaft und #Korruption. Wie sich Initiativen in europäischen Ländern gegen Korruption eng…

RT @sjb_ev: Lust aus Neues? Wir suchen Unterstützung im Programmbereich Partizipation in Schule! 📢🙌😊 Projektleitung mit 29h/w und eine st…