Aktuelles

16. November 2017

Förderung von Forschern im Exil: Neue Akademie sichert wissenschaftliches Potenzial

Das Institut für Turkistik der Universität Duisburg-Essen (UDE), das Kulturwissenschaftliche Institut in Essen (KWI) und das Forum Transregionale Studien in Berlin gründen gemeinsam eine "Akademie im Exil" für Wissenschaftler(innen) aus der Türkei im Exil in Deutschland. Die VolkswagenStiftung fördert die Initiative und bietet zudem ein eigenes Programm für geflüchtete Forscher(innen) in Deutschland an.
>> weitere Informationen

14. November 2017

Wolfgang Jamann appointed new Executive Director of the International Civil Society Centre

Kevin Jenkins, Chair of the Board, expressed his satisfaction that one of the leading personalities of international civil society will take over the leadership of the Centre. Jenkins said: “With his extensive leadership experience in the sector, Wolfgang is perfectly equipped to guide the Centre’s work. We are very much looking forward to working together with Wolfgang for the benefit of civil society world-wide.” Wolfgang Jamann has more than 20 years of experience in development assistance and humanitarian response, most recently as Secretary General and CEO of CARE International. He has lived and worked in Africa and Southeast Asia. Prior to his current role at CARE, Wolfgang was CEO and Chair of Welthungerhilfe, a leading humanitarian and development CSO in Germany. Earlier in his career, he worked in different roles and countries for Care, World Vision, the United Nations Development Programme, and the German Foundation for International Development.
>> more information

14. November 2017

Jamaika-Sondierungsgespräche: Dürftige Vorhaben zum Thema Zivilgesellschaft

Wie zu erfahren ist, haben die Sondierungsgespräche zur Bildung der neuen Bundesregierung zum Thema Zivilgesellschaft, bürgerschaftliches Engagement das folgende Ergebnis erbracht.:

„Ehrenamt und Bürgerschaftliches Engagement sind für unser Gemeinwesen unver­zichtbar. Das Engagement, den Einsatz und die Kreativität der vielen Menschen wollen wir noch stärker unterstützen.
Dazu wollen wir in den Sondierungsgesprächen insbesondere folgende Themen weiter besprechen:
+ flächendeckende Ehrenamtskarte

+ Ehrenamtsstiftung, Beratungsbüro
+ Stärkung des Stiftungswesens
+ Ausbau des Bundesfreiwilligendienstes und von Freiwilligendiensten auf Europäischer Ebene“

Die angekündigten Vorhaben unterscheiden sich in ihrer Dürftigkeit, Unverbindlichkeit und Floskelhaftigkeit kaum von den entsprechenden Koalitionsvereinbarungen früherer Bundesregierungen, offenbaren einen unverändert patriarchalischen Umgang mit dem, was den Bürgerinnen und Bürgern zu diesen Stichworten am Herzen liegt und darüber hinaus eine geradezu vollständige Abschottung von den tatsächlich anstehenden Themen, bspw.:
+ grundlegende Modernisierung des Gemeinnützigkeitsrechts,
+ Stärkung der partizipativen Demokratie,
+ Förderung einer engagementpolitischen Entwicklung.

14. November 2017

What Solidarity Looks Like in Athens

The economic crisis has taken a great toll on the Greek people, especially in Athens. Young people cannot find jobs, pensions are being cut continuously, and businesses are closing. But there are people all over the city who are defying this difficult situation by working for humanity and solidarity. Here are the stories of four people that we met in Athens.
>> more information

13. November 2017

Wie können sich Flüchtlinge politisch beteiligen?

In den letzten sechs Jahren hat sich die Anzahl der Flüchtlinge weltweit mehr als verdoppelt. In vielen Ländern ist die Integration dieser Menschen ein viel diskutiertes Thema. Wie können Flüchtlinge selbst am politischen Leben teilnehmen? Im Interview erklärt Lina Antara, wie ein globales Forschungsprojekt Möglichkeiten und Grenzen der politischen Beteiligung beleuchtet.
>> weitere Informationen

13. November 2017

Aleida und Jan Assmann mit Balzan Preis geehrt

Jan Assmann, der Träger des Preises des Historischen Kollegs 1998, erhält gemeinsam mit seiner Frau Aleida Assmann den diesjährigen Balzan Preis. Die mit 750.000 Schweizer Franken (rund 660.000 Euro) dotierte Auszeichnung wird dem Ehepaar für die gemeinsame, interdisziplinäre Erarbeitung des Konzepts "kulturelles Gedächtnis" verliehen.
>> weitere Informationen

9. November 2017

Jemen: Hilfsorganisationen zur Schließung der Grenzen

Anlässlich der temporär geschlossenen Landesgrenzen im Jemen zeigt sich ein Zusammenschluss von Hilfsorganisationen, darunter CARE, Oxfam und Save the Children, stark besorgt. Die Organisationen fordern, dass Hilfsgüter schnellstmöglich wieder verteilt werden können. Am Montag hatte die von Saudi Arabien geführte Koalition angeordnet, temporär alle jemenitischen Landes-, Luft- und Seegrenzen zu schließen. Unklar ist, wie lange die Grenzschließung andauern soll und wie humanitäre Hilfsgüter ins Land gebracht werden können. Durch die unsichere Nahrungssituation und eine Cholera-Epidemie, könnte jede Verzögerung der humanitären Hilfe Leben kosten.
>> weitere Informationen

9. November 2017

The Carnegie Medal of Philanthropy 2017

The biennial Carnegie Medal of Philanthropy was awarded at a ceremony in New York in October to eight outstanding philanthropists from across the world.
>> more information

9. November 2017

Erster EUSTORY Summit: Vielfältig, kontrovers und kreativ

Welche Schlüssel hält die Geschichte für das Verständnis der Gegenwart und die Gestaltung der Zukunft in Europa bereit? 100 junge Europäer brachte diese Frage zum ersten EUSTORY Next Generation Summit in Berlin zusammen. Die multimedialen Ergebnisse vom Summit werden auf dem History Campus Portal diskutiert.
>> weitere Informationen

8. November 2017

Was bringt Jamaika für das Thema Gemeinnützigkeit?

Bei den Jamaika-Sondierungen geht es nicht nur über Klima, Geflüchtete und Renten, sondern auch um das Thema Gemeinnützigkeit. Das betrifft auch unsere Förderprojekte, denn die politische Rolle zivilgesellschaftlicher Organisationen muss besser anerkannt, ihre Gemeinnützigkeit muss gesichert werden. Die von der Bewegungsstiftung mit initiierte Allianz "Rechtssicherheit für politische Willensbildung" hat ihre Forderungen an die Verhandlungspartner zusammengestellt und deren Positionen zu Gemeinnützigkeit und Zivilgesellschaft dokumentiert.
>> weitere Informationen

Seite 13 von 98

@twitter

Folgen Sie ZG Info:

RT @stiftungswoche: Zum Abschluss des 1.Tages, heute 18h: @maecenata diskutiert „Die Zukunft der Zivilgesellschaft. Einflussfaktoren und Ra…

RT @stiftungswoche: Dienstag, 18.4., 19h: Die Berliner Stiftungsrunde lädt ein zur Auftaktveranstaltung der @stiftungswoche "Alles im Fluss…

RT @protestinstitut: Das Protestinstitut ist ein Ort für selbstorganisierte Forschung. Das zu ermöglichen kostet Geld. Um Luft für neue Fin…

RT @BBE_Info: BBE Europa-Nachrichten: #Zivilgesellschaft und #Korruption. Wie sich Initiativen in europäischen Ländern gegen Korruption eng…

RT @sjb_ev: Lust aus Neues? Wir suchen Unterstützung im Programmbereich Partizipation in Schule! 📢🙌😊 Projektleitung mit 29h/w und eine st…